Skip to main content

Alles für Hausmeister - ob privat oder gewerblich

Hausmeister-Guide.de

Die richtige Ausrüstung für den Hausmeister

Zur Arbeitsbekleidung

0 1200

Der Hausmeister – Zubehör für privat und gewerblich

Hausmeister-Guide.de

Rund um den Hausmeister – Ein Mann für alle Fälle: Bei Haus, Hof & Garten ist er der Spezialist

Ob Hausmeister oder die „Do-it-Yourself”- Generation, täglich warten neue Baustellen auf sie. Von der Gartenpflege bis hin zu Reparaturen von defekten Geräten – ein Schraubenzieher im Werkzeugkasten reicht da längst nicht mehr aus. Auf unserer Webseite erhalten Sie die perfekte Grundausstattung für private oder gewerbliche Hausmeisterarbeiten. Von Werkzeugen und Arbeitskleidung bis hin zu Fanartikeln und fachspezifischer Literatur zum Thema Facility Management. Bei uns finden Sie jeglichen Zubehör für Ihre Hausmeisterarbeiten.

Zu den Produkten

Arbeitsgeräte/ Für jede Jahreszeit

Die richtige Kleidung für den Hausmeisterjob

Bekleidung für den Hausmeister

Ob für drinnen oder draußen

Da der Hausmeisterjob überwiegend innerhalb geschlossener Räumlichkeiten ausgeführt wird, sollten Sie bei der Wahl Ihrer Arbeitskleidung darauf achten, dass diese nicht zu warm und stets gut durchlüftet ist. Aufgrund von Berührungen mit spitzen oder scharfen Gegenständen sollte diese zudem robust sein. Auch sollten Sie sich darin gut bewegen können. Für gelegentliche Arbeiten im Freien empfiehlt sich je nach Jahreszeit beispielsweise kurze beziehungsweise wasserabweisende Arbeitskleidung. Grundsätzlich sollten Sie stets darauf achten, dass die ausgewählte Kleidung einen gewissen Schutz vor äußeren Verletzungen bietet.

Zu den Produkten

Arbeitsbekleidung / Für den Hausmeister privat & gewerblich

Willkommen bei Hausmeister-Guide.de

Was braucht der Hausmeister um seinen Job richtig auszuführen?

Hausmeister haben eine wichtige Funktion, um das Wohnambiente auf qualitativ hohem Niveau aufrecht zu erhalten. Dabei füllen sie oftmals eine Multitasking Funktion aus. Gerade in größeren Wohneinheiten wird der Aufgabenbereich um einiges erweitert. Sie kümmern sich beispielsweise um den Innen- und Außenbereich eines Wohnbereiches. Sie müssen in der Regel im Außenbereich keinerlei Gartenarbeit erbringen, aber dennoch sollten sie verstehen und organisieren, wann Ausbesserungsarbeiten und Pflegearbeiten der Gartenanlage notwendig sind. Dazu gehört ein gewisses Organisationstalent und Kommunikationsfähigkeit dazu, um die ausführenden Personen oder Dienstleistungsunternehmen anzusprechen, zu beauftragen und anzuleiten. Die ausführenden Tätigkeiten müssen dementsprechend in einem Kostenvoranschlag und nach der ausführenden Tätigkeit abgerechnet werden. In der Regel gibt es eine offizielle Verwaltungsstelle, die die Bezahlung ausführt. In diesem Falle genügt es, dass der Hausmeister die korrekte Ausführung kontrolliert und später bestätigt. Mit dieser Bestätigung hat die auszahlende Stelle die Gewissheit, dass alles zur vollen Zufriedenheit erledigt wurde und der Betrag freigegeben werden kann. Für den Außenbereich sollte der Hausmeister allerdings sorgen, dass anliegende Gehwege stets freigeräumt sind und sich Passanten nicht einer Gefahr bei einer Begehung aussetzen. Im Winter bedeutet dies beispielsweise, dass er die Gehwege von Schnee und Eis befreit und bei Notwendigkeit mit Splitt oder Salz bestreut. Selbst diese Funktion könnte manchmal ausgelagert sein. Beispielsweise im Raum Baden-Württemberg sind die Bewohner es gewohnt, in gewissen Wohnblöcken diese Tätigkeiten untereinander abwechselnd in einer Kehrwoche aufzuteilen. An dieser Stelle sollte der Hausmeister allerdings Besen, Kehrbleche und dergleichen zur Verfügung stellen. Wenn Sie an den Innenbereich einer Wohneinheit denken, hat der Hausmeister oft die Aufgabe, gleichfalls ein Handwerker oder Elektriker zu sein. Gerade in den größeren Wohnanlagen wird erwartet, dass er kleine Ausbesserungsarbeiten selber erledigt. Um dies zu vollziehen, braucht er entsprechendes Werkzeug und Schutzausrüstung für diese Hausinstallationen. Das sollten Rohrzangen, Schraubenzieher, Stromesser, Schutzbrille, Handschuhe und vieles mehr sein. Es gibt dazu einen Standardwerkzeugkoffer, der auf die Bedürfnisse zusammengestellt werden kann. Falls er die Reparaturen nicht selbst erledigen kann, muss er auf eine entsprechende Firma zugehen, um diese Arbeit zunächst quotieren zulassen, zu beantragen und zu beauftragen. Darunter sind beispielsweise Firmen wie Kanal- und Rohrreinigungsunternehmen, Schornsteinfeger, Fensterbauer und Elektrofirmen zu finden. Schließlich hält der Hausmeister die Funktion inne, die Bewohner auf ihre Regelverstöße hinzuweisen, um das gute Miteinander zu erhalten und ebenso den Schutz der Wohnanlage zu sichern. Dies setzt voraus, dass der Hausmeister in diesem Falle Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick zeigt und vor dem Ansprechen von Missständen nicht zurückschreckt. Auf die richtige Art und Weise muss er unangenehme Aspekte ansprechen können, damit sich die Bewohner in ihren Verhaltensweisen den Normen entsprechend anpassen. Darunter können Regelverstöße in der Sauberkeit, Lautstärkenbelästigung und Unterlassungen von Aufgaben zu finden sein.

Das könnte für Sie auch interessant sein